Ist Ihr gegenwärtiges Gewicht hilfreich oder hindert es Sie daran, Ihre Ziele und Träume zu verwirklichen? Diese Frage stellen die Doktoren James Hill und Holly Wyatt in ihrem neuen Buch State of Slim. Sie gehen sogar so weit, das Finden Ihres Lebenszwecks als Ausgangspunkt für eine Reise zur Gewichtsabnahme aufzuführen. Schweres Zeug für ein Buch über die Abkehr vom Schweren. Fragen Sie sich doch einmal, wie Ihr Leben aussehen würde, wenn Sie abnehmen, sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben würden.

Wer möchte im Zustand des Schlanken leben?

Warum bin ich von State of Slim und den Ratschlägen der Autoren zur dauerhaften Gewichtsabnahme begeistert, wenn ich so viele andere seiner Art schon gekackt oder ignoriert habe? (Habe ich wirklich gerade „seinesgleichen“ gesagt?) Zunächst hatte ich den Spaß und das Glück, Dr. Hill und Dr. Wyatt persönlich zu treffen, als ich letztes Jahr an der FitSocial-Konferenz im brandneuen, atemberaubenden Anschutz Gesundheits- und Wellness-Center teilnahm, wo sie beide Moderatoren waren. Zweitens kam ich gerade von der diesjährigen FitSocial-Veranstaltung zurück, bei der Dr. Hill als Hauptredner zu dem Thema diente, für das er die weltweit führende Autorität ist: Fettleibigkeit.

Man muss kein Raketenwissenschaftler sein, um uns zu sagen, was NICHT funktioniert (man braucht allerdings die Autoren dieser Wissenschaftler).

Wenn hochrangige Forscher und Akademiker evidenzbasierte, brandheiße, topaktuelle Informationen direkt an Fitness-Blogger wie mich weitergeben, bekomme ich ein nerdiges, intellektuelles Groupie-Thaaang. Wenn Sie Gewichtsabnahmeziele haben, dann befolgen Sie meinen Rat, Dr. Hills Rat zu befolgen. Zum einen konzentrieren er und Dr. Wyatt sich minimal auf die Ursachen der Fettleibigkeit unserer Nation. (Obwohl sie, glauben Sie mir, jahrelange Daten haben, um aufzulisten, wie wir in die Fettleibigkeit geraten sind). Stattdessen konzentrieren sie ihre Bemühungen auf das, was für erfolgreiche Gewichtsverlierer tatsächlich funktioniert. Oder, was noch wichtiger ist – für Gewichtsverlierer.

Schritt Eins hat einen bestimmten Zweck, mit dem Sie heute beginnen können

.

Je nachdem, ob Sie sich im Gewichtsabnahme- oder im Gewichtserhaltungsmodus befinden, müssen Sie bestimmte, klare Schritte unternehmen. Und diese Schritte werden mit viel mehr als nur einem Gimmick oder einem Promi-Referat untermauert. Ihre umfangreichen Nachforschungen zeigen, dass der erste Schritt darin besteht, diese Fragen zu beantworten:

– Was ist Ihre primäre, treibende Motivation für Ihren Wunsch nach einem gesünderen Körper und Leben? – Wie hängt dies mit Ihrem Lebenszweck zusammen?

Schreiben Sie jetzt ein paar Motivatoren oder Schlüsselwünsche auf. Oder nehmen Sie an den folgenden Kommentaren teil. Fühlen Sie sich frei, auch übertrieben zu teilen! Machen Sie Ihre Liste so lang, kurz und ungrammatisch unkorrekt, wie Sie wollen, aber machen Sie ein wenig Selbstreflexion, um sich Ihr „Warum“ auszudenken. Sie werden Zeiten erleben, in denen eine überdimensionale Portion leckerer Köstlichkeit winkt wie Precious in Herr der Ringe. Mein Schatz. Mein Schätzchen. (Ok, irgendwie gruselig, wenn man darüber nachdenkt.) Oder die Wärme Ihrer kuscheligen Decken fühlt sich sooo viel besser an, als wenn Sie früh zum Training aufspringen. Im Schnee. Oder dunkel, oder bergauf. In beide Richtungen. Sie müssen sich auf Ihr Zielmotivator-Mojo berufen, wenn Sie sich in die Reihe der erfolgreichen Verlierer einreihen wollen.

Wie Dr. Denise McGuire in ihrem Vortrag auf der FitSocial 2013 über Veränderungen im Lebensstil bekräftigte: „Seien Sie sich über Ihre Motivation im Klaren, wenn Sie Ihr Leben verändern wollen. 95% der Diäten wirken nicht langfristig. Und weniger als 20% der Menschen in einer Problembevölkerung sind wirklich bereit für eine Veränderung“. Wenn Sie sich ein Leben lang einen gesünderen, glücklicheren, schlankeren Körper wünschen, müssen Sie Gründe haben, die für SIE sinnvoll und aussagekräftig sind.

Was ist das Schwierigste an der Gewichtsabnahme?

Ärgern Sie sich nicht darüber, ob Ihre Gründe intern motiviert sind – Sie wollen die Welt erkunden, wenn Sie in Rente gehen – oder extern getrieben – Sie wollen HAWT in Ihrem neuen Reise-Outfit aussehen. Machen Sie sich auch keine Sorgen, wenn sich Ihre Absichten oder Gründe mit der Zeit ändern. Es geht darum, mit dem zu beginnen, was auch immer Sie jetzt bekommt und in Bewegung hält. Wenn nötig, können Sie Ihre Absichten während der Reise überarbeiten. Wie Dr. Hill in seinem Vortrag ausführte, besteht die größte Herausforderung bei der Eindämmung des Gewichtsverlusts darin, motiviert zu bleiben. Abnehmen ist schwer. Es nicht zu verlieren ist schwieriger. Noch schwieriger ist es, fettleibig oder übergewichtig zu sein.

Wundern Sie sich über die Schritte 2-4? Dann informieren Sie sich entweder über State of Slim oder abonnieren Sie unsere Website, denn wir bringen Ihnen die Highlights von FitSocial und die saftigen (wasserbasierten, zuckerarmen, nicht gentechnisch veränderten Säfte), völlig frischen und genauen Informationen über Fett, Gewichtsverlust, zukünftige Gesundheitstrends und vieles mehr. Sie werden überrascht sein, was noch kommen wird. Ich war und bin seit mehr als 30 Jahren ein Fitnessprofi!

Kymberly zeigt angemessenen Respekt vor Dr. HIll und ihrem blauen Lorna Jane Activewear-Oberteil!

Seien Sie unter den Ersten, die das Neueste erfahren:

A) Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal und unseren Blog.

B) Folgen Sie uns auf google +Alexandra und +Kymberly, auf Twitter: AlexandraFunFit und KymberlyFunFit und Instagram: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit.

C) Beauftragen Sie uns, auf Ihrer nächsten Tagung oder Konferenz zu sprechen. Rufen Sie uns unter (805) 403-4338 an oder senden Sie eine E-Mail an info@funandfit.org.

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.