Haben Sie jemals den Verdacht gehabt, dass Übungen, die „Ihre Freunde“ machen, wirkungslos sind, möglicherweise Zeit verschwenden und nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen?

In den Jahren, in denen wir unterrichten, haben wir definitiv einige verrückte Übungsvarianten gesehen.

Wir könnten eine Liste mit 100 Übungen erstellen, aber wir entschieden uns 4 auszuwählen, die wir bei Kollegen in den letzten 30 Jahren im Unterrichten gesehen haben.

Wir sind sicher, dass dies alles zu der Zeit Sinn machte, bevor Anatomie und Physiologie besser erforscht waren.

4 Übungen, die Sie nie wieder machen müssen

Armkreise

Joggen Sie auf der Stelle und kreisen Sie Ihre Arme so lange, bis die Schultern abfallen. Sie brauchen noch Schulterpolster aus den 80er Jahren, wenn Ihr Ziel darin besteht, Ihre Deltamuskeln zu entwickeln und nicht nur das Schultergelenk zu ermüden.

Seitlich liegendes Bein heben

Fühlen Sie das Brennen? Warum sollten Sie sich verbrannt fühlen wollen? Nicht einmal Kalorien verbrennen Sie bei dieser nutzlosen Übung.

Windmühlen-Zehenspitzen

Weiter so mit der ununterstützten Vorwärtsbeugung und der wiederholten, schnellen Rotation der Wirbelsäule. Diese Bewegung kann Ihre Wirbelsäule tatsächlich verletzen.

Verzweifeltes „Fahrrad“

Ellbogen nach vorn und in die Knie, mit wilden Wirbelsäulenverdrehungen.

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.