Trainieren Sie Ihr Gehirn

Der neueste Stand der Hirnforschung macht es überdeutlich: Wenn Sie einen gesunden Geist und Körper wollen, muss Ihr Gehirn im Gleichgewicht sein. Nun könnten einige Leute behaupten, dass die Hälfte von Fun and Fit (die fehlende Hälfte in dieser Woche, alias Alexandra) verrückt und aus dem Gleichgewicht ist! Und sie könnten Recht haben….. Aber das ist ein weiterer Beitrag, der sich mit der Rolle befasst, die Witz und Lachen in der Langlebigkeit spielen.

Dieser Blog gehört mir, ganz allein mir. (Irres Lachen hier einfügen), da A-twin im Urlaub ist. Wahrscheinlich erhöht sie gerade ihren Serotonin- und Dopaminspiegel, was eine gehirngleichgewichtige gute Sache ist! Sie alle hören also in diesen Tagen von meinem Lieblingsthema (ok, meine „Besessenheit“) – wie können wir ein möglichst gesundes Gehirn erreichen?

– 1) Zunächst einmal: Je aktiver Ihr Körper ist, desto ausgeglichener ist Ihr Gehirn. Bewegen, bewegen, bewegen Sie sich, wenn Sie klüger sein wollen! Schlanke, aktive Menschen verringern ihre Chancen auf Demenz um die HÄLFTE: fettleibige, inaktive Menschen erhöhen ihre Chancen auf Demenz (einschließlich Alzheimer) um DOPPELTEN! Wer hat die geringste Wahrscheinlichkeit, an Alzheimer zu erkranken? Menschen, die sich bewegen, lachen UND intelligente Lebensmittel essen. (Suchen Sie nach kommenden Beiträgen, die die meisten gehirnverstärkenden Nahrungsmittel und Aktivitäten aufzeigen).
– 2) Seien Sie sich bewusst, dass das Gehirn mehr als jeder andere Organismus im Körper durch Ihr Training, Ihren Lebensstil und Ihre Essgewohnheiten beeinflusst wird. Welche Art von Training stimuliert Ihr Gehirn am meisten? Kardio! Sogar ein einfacher, unauffälliger Spaziergang oder Tanzkurs „verjüngt“ Ihr Gehirn. Hmmm, da frage ich mich, warum wir das Wort „Alter“ haben, aber ich musste mir das Wort „Jugendliche“ ausdenken.

– 3) Bewegung verändert buchstäblich Ihr Gehirn, alles zum Besseren. Sie können Ihre Blutgefässe „trainieren“, einschliesslich der Gefässe, die Ihr Gehirn versorgen, um durch Bewegung fitter zu werden. Aktivität hat einen direkten Einfluss auf das Lernen auf zellulärer Ebene. Zusätzlich zur Vorbereitung unseres Geistes verbessert Bewegung die Fähigkeit des Gehirns, sich einzuloggen und neue Informationen zu verarbeiten. Kurz gesagt, Übende sind bessere Lerner. Kontrastieren Sie für einen Moment mit dem Training, das in erster Linie darauf abzielt, in Form zu kommen, Gewicht zu verlieren, Fett abzubauen und all die anderen Schlüsselmotivatoren. Motiviert Sie

der Gedanke, mit dem Alter

klüger zu werden, nicht noch mehr?

Das ist genug Sitzen und Lesen für den Moment, oder? Zeit, sich zu bewegen. Sie ist eine Intelligenzbestie, eine Intelligenzbestie auf der Tanzfläche, und sie tanzt, wie sie noch nie zuvor getanzt hat!

Fürs Protokoll: Die Gerüchte, Zwillinge seien Schwachköpfe, sind nicht wahr! Ich habe den ganzen Verstand! Alexandra hat das Aussehen, die Persönlichkeit, das Erbe und die Sympathiekarten.

Die Leser: Was würden Sie tun, um mit dem Alter klüger zu werden und der intelligenteste 100-Jährige von allen zu sein

?

Brain Graphic mit freundlicher Genehmigung der talentierten Heather Frey, alias SmashFit, einem Fitnessprofi par excellence UND Grafikdesigner! Habe ich erwähnt, dass Bewegung auch die Kreativität fördert?

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert