Fit sein bedeutet mehr als nur Gewicht und Muskeln. Es geht auch um die Gesundheit und das Aussehen Ihrer Augen, Haut und Haare.

Unsere Großfamilie hat eine große Tradition von Augenproblemen. Von Kurzsichtigkeit bis zum Syndrom des trockenen Auges, von überaktiven Ölkanälen bis zu Netzhautablösungen – wir wissen, wie schwer es sein kann, gut auszusehen. Oder schlecht auszusehen. Nun, technisch gesehen „sieht“ man schlecht.

Hinzu kommt, was eine Freundin auf ihrer „Über uns“-Seite in Bezug auf unsere Haut geschrieben hat: „Als rothaarige, sommersprossige, Frau mit flacher Brust und Brille hatte ich es immer leicht, vor allem in der Schule, wo all diese Unterschiede mir wirklich halfen, mich anzupassen. Zum Glück hatte ich eine fettige Teenagerhaut, die mich davor bewahrte, zu sehr von mir eingenommen zu werden“.

Auch wenn wir nicht mehr an Akne im Teenageralter leiden, müssen wir unsere Haut immer noch genau im Auge behalten, da wir angesichts unseres Trainingsplans täglich schwitzen, was zu Juckreiz und Akne bei Erwachsenen führen kann. Aber wir haben tolle Haare!

Was hat das alles mit Gesundheit und dem Angebot an Körperpflegeprodukten zu tun, das wir für Sie bereithalten? Nun, vielleicht wollen wir, wie viele von Ihnen, gut aussehen, gut sehen und uns gut fühlen, vor allem mit Produkten, die natürlich und „sicher“ sind. Wenn wir also bei Gesundheitsprodukten Trends setzen, achten wir darauf, Haut, Haare, Sehkraft und ähnliche saubere Dinge zu überprüfen!

Am Samstag bin ich mit meinem 15-jährigen Sohn 5 km gelaufen, um Geld für die Suche nach Heilmitteln für Augenkrankheiten zu sammeln. Warum? Weil er Retinitis pigmentosa hat. Deshalb wird er wahrscheinlich nie Auto fahren können, und er kann im Dunkeln nicht gut sehen. Ich bin traurig, aber auch entschlossen, alles zu tun, was ich kann, um ihm zu helfen. Da Omega 3 (DHA) helfen soll, werde ich versuchen, ihn zur Einnahme der Kapseln zu überreden, weil ich ihnen vertraue. Wenn jemand von Ihnen Glück mit den Kapseln oder anderen Naturprodukten für die Augengesundheit gehabt hat, lassen Sie es mich bitte wissen.

Da wir auch über „äußere“ Pflege sprechen, werde ich einige Produkte vorstellen, die ich ausprobiert habe und von denen ich glaube, dass sie hilfreich und gesund für Ihr Aussehen sind.

Nature’s Gate Granatapfel-Sonnenblumen-Shampoo

Ich mag Shampoo, das gut riecht, aber nicht süß ist, das Inhaltsstoffe hat, die ich identifizieren kann, und das nicht an flauschigen Häschen getestet wurde.

Elmore Oil gegen Gelenk- und Muskelschmerzen

Ich habe Arthritis in meinem Knie, dank einer Fußballverletzung. Ich liebe Vanille. Dieses Öl hat nur 4 Inhaltsstoffe: Vanille, Olivenöl, Eukalyptusöl und Teebaumöl. Zum Glück gleichen die 3 „netten“ Inhaltsstoffe den Teebaum aus, denn ich kann den Geruch des Teebaums allein nicht ertragen.

Apriori-Hautpflege

Die Apriori-Hautpflege habe ich erst nach Erhalt einiger Proben angewendet, und bis jetzt ist sie großartig. Einige Produkte lassen mich ausflippen, aber nicht diese. Ich habe empfindliche Haut, die stellenweise gerötet ist, eine sommersprossige, fettige Nase und eine trockene Stirn, daher ist es wirklich schwer, Dinge zu finden, die meine Haut besser aussehen und sich besser anfühlen lassen. Wenn es mich so alt aussehen lässt, wie ich mich innerlich fühle, dann ist es auf jeden Fall ein Gewinner!

Kelly Teegarden Organics

Ich wasche mein Gesicht mit einem neuen Hautpflegesystem, das wir vor kurzem entdeckt haben: Kelly Teegarden Organics. Zu sagen, dass ich angesichts meines Aktivitätsniveaus und meiner Genetik empfindliche Haut habe, ist eine Untertreibung. Dieses Hautpflegesystem erfüllt nicht nur seine Aufgabe, sondern ist auch chemikalienfrei. Laut Kelly Teegarden, dem Gründer dieser Produktlinie, gab die Weltgesundheitsorganisation bekannt, dass 80% der Krebserkrankungen mit krebserzeugenden Chemikalien in Hautpflege-, Mundhygiene- und Kosmetikprodukten in Verbindung gebracht werden können. Als Kelly an Krebs erkrankte, gründete sie KTO Organics, um alle Toxizität und Chemikalien aus dem zu entfernen, was wir auf unseren Körper auftragen. Das funktioniert bei mir!

Broo Shampoo

Zuletzt können Sie sich an einem brandneuen Shampoo erfreuen, das wir auf der Natural Products Expo West entdeckt haben: Broo Shampoo, hergestellt mit Bier. Offenbar haben Frauen in den 1950er Jahren, darunter auch Jackie Kennedy, die Haare mit Bier aufgeschäumt. Jetzt mag ich Bier eigentlich nicht mehr – weder den Geschmack, noch den Geruch, noch die leeren Kalorien. Deshalb war ich misstrauisch, weil ich wie eine Brauerei roch. Aber Broo Shampoo schäumt nicht nur gut auf, hält meine Locken sauber und sieht köstlich aus, sondern riecht auch noch richtig gut! Also mache ich Broo Shampoo und rieche auch gut!

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.