Funkelndes Leben und Gehirn durch Kardio-Training

Wir sprechen über Glück und gutes Timing! Nur wenige Minuten nach unserer Ankunft im Rancho la Puerta Fitness Resort saßen wir zum Abendessen neben keinem Geringeren als SUPERSTAAAAH, Dr. John Ratey. Wenn Sie Alexandras Post vom August 2012 lesen, werden Sie wissen, dass wir 6 Stunden zur Ranch gefahren sind, um Dr. Ratey persönlich sprechen zu hören. Schließlich ist er DER Experte für den Zusammenhang zwischen Bewegung und mentaler Kraft. Nach der Lektüre seines Buches „Spark: The Revolutionary New Science of Exercise and the Brain“ gelesen hatte, war ich begierig darauf, noch mehr darüber zu erfahren, wie wir unsere kognitiven Fähigkeiten durch Aktivität beeinflussen können. (Außerdem wollte ich, dass mein Buch signiert wird.) Und wer am Ende nur Zentimeter von mir entfernt sitzt, ist „John“. EEEEkkkk, Groupie-Moment. Lasst uns klüger werden, während wir durchs Leben schreiten!

Welche Neuigkeiten über die Stärkung Ihres Gehirns durch Bewegung haben wir also aus dem Zusammentreffen mit einer intellektuellen Berühmtheit gewonnen?

1) Bewegung ist die Nummer eins unter den Jugendtrainingsprogrammen

(Ok, Dr. Ratey sagte eigentlich „Anti-Aging“, aber wir sind nicht gegen das Altern. Wir sind dafür, so aktiv wie möglich zu altern, also habe ich den Satz umformuliert. Literarische Lizenz, Leute!). Dr. Ratey betonte dies stark in seinem Buch und in seinem Vortrag: Nichts ist vergleichbar mit dem Effekt von Bewegung, wenn es darum geht, das Leben „jünger“ zu leben, denn nichts lässt unsere Gehirnzellen härter arbeiten als Bewegung.

2) Motivieren Sie sich mit dem Wissen, dass die Übung sofortige Ergebnisse bietet

Auch wenn wir vielleicht nicht sofort nach unserem Training Ergebnisse sehen, so profitieren wir doch innerhalb weniger Augenblicke von MENTAL. Der überaus wichtige Neurotransmitter ist BDNF – Brain-Derived Neurotrophic Factor (hirnabgeleiteter neurotropher Faktor). BDNF aktiviert das Lernen, wenn wir Herz-Kreislauf-Training durchführen. Wie Dr. Ratey (alias mein BFF und Essens-Kumpel „John“) sagt: „BDNF ist eine entscheidende biologische Verbindung zwischen Denken, Emotionen und Bewegung. Unsere Neurotransmitter bieten ein ‚Kleinhirntraining‘ während und nach jedem Aerobic-Kampf“. Das klare Gefühl, das wir beim Training bekommen, ist buchstäblich ein Kopf voller verbesserter Gehirnleistung und Aktivität. Dr. Ratey bot diese „insta-resultate“ Tatsache als eine Möglichkeit an, uns zu motivieren, uns mehr zu bewegen.

3) Sich jeden Tag in irgendeiner Weise selbst herausfordern

Neue Erfahrungen und Herausforderungen verbessern unsere kognitiven Fähigkeiten (seien Sie klüger, verringern Sie die Wahrscheinlichkeit einer Demenz, halten Sie unser Gedächtnis stark, fügen Sie während des ganzen Lebens Gehirnmasse und Schaltkreise hinzu). Vielleicht machen wir einen Spaziergang, bei dem wir nach links statt nach rechts gehen: oder wir ändern unsere morgendliche Routine irgendwie. Vielleicht fügen wir einer Handlung, die wir bereits ausführen, Intensität oder Komplexität hinzu. Offenbar müssen die Erfahrungen, die wir für uns selbst schaffen können, um geistig stark zu bleiben, nicht riesig oder völlig neu sein. Selbst kleine Herausforderungen verdrahten unsere Gehirne zum Besseren. Wenn Sie sich in einem Trainings-Trainings-Trott befinden, kommen Sie aus diesem heraus (um Chers Figur in Moonstruck zu zitieren).

4) Finden Sie einen Weg, Spiel in Bewegung zu bringen

Alle Säugetiere spielen. Je mehr wir also Freude und Verspieltheit in unser Training bringen können, desto besser wird es unserem Gehirn gehen. Zumindest reduziert das Spiel den Stress. Ein niedrigeres chronisches Stressniveau hängt mit einem gesünderen Leben und einem stärkeren Gehirn zusammen. Kurz gesagt: Bewegung macht Spaß. Kommt Ihnen dieses Mantra aus Fun and Fit bekannt vor? Wenn Ihre derzeitige Routine A) nicht existiert: B) nicht Spaß macht: C) ist Routine, dann fordern Sie sich selbst heraus, neue Aktivitäten auszuprobieren, bis Sie die finden, die Ihnen Spaß machen. Zum Beispiel, wie Sie die Tipps 3 und 4 hier kombinieren können?

Das waren die Höhepunkte von Dr. Ratey’s Vortrag. Wenn Sie noch mehr Lust haben, lesen Sie Spark, am besten gleich nach dem Training… im Rancho la Puerta! Das wäre ein wirklich kluger Schachzug!

Suchen Sie nach einer neuen Erfahrung? Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal und unseren Blog. Folgen Sie uns auf Twitter: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit. Bitte folgen Sie uns auch auf Instagram: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit. Oder klicken Sie auf die Symbole in der rechten Sidebar —

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.