Redding: Für diejenigen, die die freie Natur genießen

Seen, Dämme, Rodeos, Brücken, Höhlen, Wasserfälle, Wander- und Fahrradwege und Goldgräberruinen – all das findet man in der Gegend von Redding. Was?! Sie haben noch nie von diesem Ort gehört? Sobald wir Ihnen alles, was es zu tun gibt, mitgeteilt haben, werden Sie Ihre Koffer für diese Stadt in Nordkalifornien packen.

Immer auf der Suche nach erschwinglichen Reisezielen, die aktive Boomer-Frauen und ihre Familien ansprechen, waren wir am vergangenen Wochenende die gesponserten Gäste von Visit Redding. Und Junge, haben wir eine Menge in ein paar Tage gepackt, obwohl wir uns nie gehetzt fühlten. Wahrscheinlich wegen der Nähe von allem. Vom Fairfield Inn & Suites sind es wirklich nur 20 Autominuten bis zum Whiskeytown Lake.

In diesem Beitrag teilen wir unsere Erlebnisse vom ersten Tag an mit und berichten dann in einem späteren Beitrag über die letzten beiden Tage (bleiben Sie dran für Kajak und Lorikeets). Wenn Sie Reiseabenteuer mögen, die Natur, neue Aktivitäten, kostenlose und kostengünstige Besichtigungen und Ausflüge kombinieren, dann machen Sie mit uns eine Tour durch diesen Beitrag. Buchen Sie dann Ihr eigenes aktives Abenteuer in der Gegend von Redding.

Die Ranger des Whiskeytown Waterfalls im Whiskeytown-Shasta-Trinity National Recreation Area Park wussten 1967 zum ersten Mal von diesen Wasserfällen, schwiegen aber, da sie nicht über die Mittel verfügten, sie zu schützen, obwohl Präsident Kennedy den 42.000 Morgen großen Park 1963 zum nationalen Erholungsgebiet erklärt hatte. Im Jahr 2004 untersuchte ein Parkbiologe Luftaufnahmen und entdeckte die Wasserfälle wieder.

Der Weg nach Whiskeytown Falls ist eine 3,4 Meilen lange Hin- und Rückfahrt. Teilweise steil, aber die Wanderung lohnt sich. Nehmen Sie auf jeden Fall den Steinpfad links von den Fällen, um einige besondere Ausblicke zu erhalten. Packen Sie auch Wasser und einen Snack ein, denn Sie werden durstig werden, wenn Sie das viele Wasser sehen. Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass diese Wanderung ein ernsthaftes Gesäßmuskel- und anaerobes Training mit sich bringt.

Shasta State Historic Park & Museum

Shasta-Staudamm und Kraftwerk Wollen Sie sich von der früheren Generation und Ihren Mitmenschen beeindrucken lassen? Machen Sie die Tour zum Shasta-Staudamm. Sie ist kostenlos. Ungeachtet Ihrer Ansichten über Staudämme müssen Sie den menschlichen Einfallsreichtum und die Visionen bewundern, die dieses Bauwerk konstruiert und geschaffen haben. Einer von uns (Kymberly) hätte die Tour beinahe übersprungen und erklärt, stattdessen mit dem Fahrrad auf den Wegen des Sacramento-Flusses fahren zu wollen. Da wir Südkalifornier auf unseren letzten Fahrten Nebel und Regen mitgebracht zu haben scheinen, fuhren wir stattdessen alle zum Shasta-Staudamm. Und war es jemals ein Höhepunkt. Heißer Tipp: Wenn in den Broschüren und Reiseführern steht, dass man alles außer Handy und Schlüssel im Auto lassen soll, dann meinen sie das auch so. Die Sicherheitsvorkehrungen sind strenger als unsere Lippen, wenn es darum geht, was passiert ist, als jemand aus unserer Familie (nicht Kymberly) versuchte, „Sicherheitsschmuggel“ an der Sicherheitskontrolle und dem Wachpersonal vorbeizubringen.

Die Höhlen des Shasta-Sees: Drei Abenteuer in einem Wir versprachen uns auf häufigen Fahrten zwischen Santa Barbara und Oregon, dass wir eines Tages anhalten und die Höhlen besuchen würden. Diese Reise war dieser eine Tag. Wie der Whiskeytown National Park und der Shasta-Damm sind die Höhlen leicht zugänglich – etwa 20 Minuten nördlich von Redding. Sie machen eine 10-minütige Bootsfahrt über den See (bringen Sie Ihre Kamera für spektakuläre Aussichten mit), dann eine 10-minütige Shuttle-Fahrt hinauf, hinauf, hinauf, dann sind Sie in der Höhle. Was das Herauskommen aus der Höhle betrifft, nun … das liegt an Ihnen und den mehreren hundert Treppenstufen. Sie wollen raus? Klettern Sie weiter. Das ist das Schöne daran, ein aktives Leben zu führen. Man kann mehr sehen und tun, wenn man reist.

Redding Rodeo Alexandra: Mein 19-jähriger Sohn drückte mir die Daumen hoch, also machten wir uns auf zu unserem allerersten Rodeo. Es war eigentlich ziemlich aufregend, denn die Jungs wurden von buckligen Bronzen abgeworfen, und die Kälber wurden in weniger als 10 Sekunden angeseilt und gefesselt (gebunden?).

Mein Sohn wollte die ganze Veranstaltung über bleiben, aber ich hatte Hunger, also überredete ich ihn, früher zu gehen. Wir schauten auf Yelp und fanden das Cafe Paradisio, ein stilvolles, gemütliches Lokal, das von einem Ehepaar geführt wird, das gerade zufällig zwei ihrer Kinder hatte, die kurz vor ihrem Abschluss an der UCSB standen. Essen Sie hier auf jeden Fall – exzellenter Service und absichtlich unter Preis für Artikel wie Honig-Shrimps, gebackenen Lachs und französischen Pressekaffee.

ACTION: Lieben Sie es, in dem bequemsten, fähigsten, selbstbewusstesten Baby-Boomer-Körper zu reisen, den es gibt? Abonnieren Sie das Abonnement, um zweimal wöchentlich aktive Antworten auf Fragen des Alterns und Profi-Insidertipps zu erhalten. Geben Sie Ihre E-Mail in das Abonnementfeld ein: Fordern Sie Ihren Bonus an, wenn Sie schon dabei sind.

Bildnachweis – Alexandra, mit einem Kanon. Kymberly wurde notiert.

von und

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert