Ausfallschritte zur Formung des Gesäßes und des Unterkörpers: Richtig & Falsch

und

Ausfallschritte sind die zweitbeliebteste Übung (nach Kniebeugen) zur Tonisierung der Gesäßmuskulatur, des Unterkörpers und des Rumpfes, und sie eignen sich hervorragend zur Verbesserung des Gleichgewichts. Was gibt es nicht zu lieben?

Haben wir erwähnt, dass außer der Schwerkraft keine Ausrüstung erforderlich ist? Trotz all ihrer Vorteile sind Ausfallschritte nur dann effektiv, wenn sie mit guter Form und Technik ausgeführt werden. Aus welchen Gründen auch immer, für die meisten Menschen ist es schwierig, sie richtig auszuführen. Nachdem wir 30 Jahre lang Ausfallschritte unterrichtet haben, dachten wir uns, dass wir Ihnen einige der falschen und richtigen Methoden vorstellen, um Ihre Ausfallschritte zu verbessern!

Die häufigsten Fehler: * vorderes Knie zu weit nach vorne * hinteres Knie zu nahe am Boden * hinterer Fuß diagonal, wodurch er aus der Ausrichtung gerät * Oberkörper nach vorne gelehnt * Füße zu nahe beieinander * mit den Zehen führend (zur Bewegung der Ausfallschritte)

Korrekte Form: * Knie, Hüfte, Zehen und Ferse rechtwinklig nach vorne (wenn ein Kniedrehmoment vorhanden ist, das Knie als Messlatte verwenden) * Füße hüftbeabstandet * vorderes Knie direkt über dem Knöchel * hinteres Knie in einem 90-Grad-Winkel, mehrere Zentimeter über dem Boden * Oberkörper aufgereiht – Kopf über Herz über Hüften * mit der Ferse führend (zum Bewegen der Ausfallschritte)

Nicht

lauern. Nicht lauern. Ausfallschritt! Wenn Sie schon dabei sind, ist laut dem American Council on Exercise eine ausgezeichnete Kombination zur Gewichtsabnahme Ausfallschritt und bergauf gehen. Sagen Sie, haben wir Ihnen jemals unser Video über das Gehen bergauf gezeigt?

Was bevorzugen Sie, Ausfallschritt oder Kniebeuge? Oder Ausfallschritte?

Senken Sie Ihre Finger über die Tastatur, dann stürzen Sie sich nach vorne und drücken Sie „Abonnieren“ auf unserem YouTube-Kanal und Blog. Folgen Sie uns auf Twitter: AlexandraFunFit und KymberlyFunFit. Bitte folgen Sie uns auch auf Instagram: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit. Oder klicken Sie auf die Symbole in der rechten Sidebar.

Bildnachweis: admiller, Inoffizielle Website der Addams Family

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert