Indoor Cycle mein A**, äh, Gesäß. Und Waden.

Lieber Spaß und Fitness: ich hatte eine kurze Frage an das Fitnessstudio und dachte, ihr wärt gute Quellen, die man fragen könnte! Als ich heute im Fitnessstudio war, saß ich auf einem niedrigen, sitzenden Fahrrad, und mein Freund saß auf dem Fahrrad neben mir. Während des Trainings spürte ich alles in den Gesäßmuskeln und oberen Quads: sie spürte es jedoch nur in den Waden. Ich fragte mich: Mache ich es falsch? Sollte ich es in meinen Waden spüren? Danke! Zyklus Prinzessin in CA

Kymberly: Ich mag es nicht, in die Dunkelheit zu stechen, zu stochern, vor Schmerz zu schreien!- Ich will sagen, dass ich in der Wildnis die Gründe für die verschiedenen Auswirkungen erraten muss. Eine Vermutung, was passiert ist, war, dass Sie Ihren Abwärtshub des Fahrrads mit Ihren Quads und Ihren Aufwärtshub mit Ihren Gesäßmuskeln und Kniesehnen angetrieben haben. Höchstwahrscheinlich hatten Sie auch die Zehen näher am Körper als die Ferse (gebeugter Fuß oder Dorsalflexion), besonders beim Abschlag. Das bedeutet, dass Ihre Wade nicht so stark betroffen war, da sie leicht gedehnt war. Ihre Freundin hatte höchstwahrscheinlich während der gesamten Arbeit ihre Zehen von ihr weg gerichtet (Plantarflexion), was sehr häufig vorkommt, wenn auch nicht ideal ist. Daher befand sich ihre Wade in einer leichten Kontraktion. Ist eine Richtung falsch? Hängt von Ihrem Ziel ab. Aber im Allgemeinen gilt es als gute Form und als viel kraftvoller, so zu arbeiten, wie Sie es getan haben, und NICHT die Last in die Wade zu stecken.

Alexandra: Ich bin mir nicht sicher, ob Sie sagen, dass es ein Liegerad war, oder ob Sie beim Indoor-Cycle einfach nur den Kopf aus dem Sattel heben wollen, aber wir fangen beim Liegerad an:

War der Sitz Ihres Freundes weiter hinten als Ihrer, bezogen auf die Beinlänge? Denn wenn ihr Sitz weit hinten war, hätte sie vielleicht ihre Zehen stark nach hinten zeigen müssen (zurück zur Plantarflexion), um die Pedale zu erreichen, was zu einer Wadenkontraktion geführt hätte – und nicht zu der Art, die zu süßen kleinen Baby-Emoos führt.

Wenn Sie auf einem aufrechten Fahrrad mit einem wirklich niedrigen Sitz saßen, könnte das auch zu den unterschiedlichen Ergebnissen beitragen, je nachdem, ob Ihre Zehen oben oder unten waren.

Waren Sie eine gute Hexe oder eine böse Hexe? Aber dann, wenn Ihr Sitz zu niedrig war, werden Ihre Knie sowieso bald wehtun, also wen kümmert schon der Wadenschmerz?

Welche Erfahrungen haben Sie mit Indoor Cycles und Ihren Muskeln gemacht? Wie spitz sind Ihre Zehen beim Radfahren?

Bildnachweis: Creative Commons

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.