Ich verliere mit meiner Ernährung nur 1 1/2 Pfund pro Woche: Ist das genug?

Lieber K und A: Da ich eine Person nach der Menopause Anfang 50 bin, SCHLAUFT mein Stoffwechsel. Ich habe 5 Tage in der Woche trainiert, manchmal zweimal am Tag. Ich ernähre mich gesund und verliere dennoch nur 1 bis 1/2 Pfund pro Woche. Kann ich etwas tun, um meinen Stoffwechsel zu überladen? Brooke, Midlife Bloggers Facebook Group

Alexandra: Die Antwort lautet immer ja. Sie lautet auch: „Es kommt darauf an.“

Im Gruppenthema einer Facebook-Gemeinschaft, der ich angehöre, las ich viele gute Ratschläge für diese frustrierte Frau, mit Leuten, die verschiedene Diäten und Trainingsarten empfehlen. Doch wenn wir uns von der Frage zurückziehen und über die zugrunde liegende Annahme nachdenken, ist es möglich, dass sie keine großen Veränderungen vornehmen muss. Wenn sie das Gewicht nach der Gewichtsabnahme behalten will, könnte sie mit ihrem wöchentlichen Gewichtsverlust von 1 bis 1 1/2 Pfund genau richtig liegen. Ich mache einen Vertrauensvorschuss und gehe davon aus, dass es ihr längerfristiges Ziel ist, das Gewicht zu halten, nachdem ihr Abnehmprogramm abgeschlossen ist. Das bedeutet, dass eine wöchentliche Gewichtsabnahme von 1 bis 1,5 Pfund das Beste sein könnte.

Bevor wir zu der Frage kommen, wie Sie Ihren Stoffwechsel überladen können, möchten wir TransformAging erwähnen, den Webinar-Gipfel, der Sie anleitet, fit, energisch, attraktiv und geistig und körperlich stärker zu werden. TransformAging wird Ihren Körper, Ihre Denkweise und Ihr Leben neu beleben, wenn Sie seine einfachen Schritte umsetzen. Top-Fitness-Experten, die darauf spezialisiert sind, die zweite Lebenshälfte lohnend und erreichbar zu machen, haben sich für diese Sechs-Video-Serie versammelt. Holen Sie sich Ihren eigenen Satz der gesamten Aufnahmen des TransformAging Summit und erhalten Sie Zugang zu bewährten, evidenzbasierten Geheimnissen, die Sie noch heute in die Tat umsetzen können. Klicken Sie auf einen beliebigen Link in diesem Abschnitt, um mehr über diese topaktuelle Serie zu erfahren und zu erfahren, wie Sie sie sofort besitzen können.

Vor einigen Jahren wurden meine Schwester und ich gefragt, ob es sicher möglich sei, innerhalb von 4 Wochen 10 Pfund zu verlieren, und wir sagten im Wesentlichen, dass es langfristig vernünftig, nachhaltig und realistisch sei, 1,5 bis 2 Pfund pro Woche zu verlieren, wenn man

intensives Cardio- und Widerstandstraining mit einer nahrhaften Ernährung

kombiniert

.

Natürlich ist das für Frauen in den Wechseljahren schwer, und unsere Fitnessprofikollegin Tamara Grand hat einige punktgenaue Vorschläge und Ressourcen, um den Ernährungs- und Fitnesskurs beizubehalten, sobald sich in der Lebensmitte alles ändert!

In diesem Beitrag haben wir über die Unterschiede zwischen Abnehmen und Aufrechterhaltung der Gewichtsabnahme geschrieben. In der Tabelle können Sie sehen, dass eine reduzierte Kalorienzufuhr für die meisten Menschen der einfachste Weg ist, eine negative Energiebilanz zu erreichen, während körperliche Aktivität die Strategie ist, um eine Gewichtszunahme zu verhindern.

Kymberly: Wenn Sie mit dem Lesen dieses Beitrags fertig sind, sehen Sie sich an, wie Sie die „richtige“ Ernährung wählen können. Sie werden feststellen, dass es viel einfacher ist, auf ein 500-Kalorien-Getränk zu verzichten, als sich etwa eine Stunde lang anstrengend zu bewegen. Autsch, es tut weh, das als Fitnessprofi zu sagen, der sich lieber mehr bewegt als weniger zu essen, aber da haben Sie es!

Alexandra: Unser Rat an Sie (und die Millionen anderer Frauen mit der gleichen Frage) lautet also, sich vielleicht mehr auf die Aufnahme als auf die Abgabe zu konzentrieren. Sobald Sie Ihr Gewichtsziel erreicht haben, können Sie das umkehren (bis zu einem gewissen Punkt – die flauschigen, aufgeblasenen, geschlagenen, cremigen Kaffeegetränke sind immer noch ein Thema).

Kymberly: Brooke, Sie haben nach der Aufladung Ihres Stoffwechsels gefragt. Im Allgemeinen hilft es in der Regel, 2 -3 Mal pro Woche Krafttraining in Ihr Trainingsprogramm aufzunehmen. Vielleicht tun Sie das bereits, angesichts der von Ihnen erwähnten Trainingsaktivität. Aber es könnte sein, dass Ihr Stoffwechsel „feststeckt“. Wie kann man es wieder loswerden? Lesen Sie das hier: Was tue ich, wenn mein Stoffwechsel festgefahren ist?

Alexandra: Wenn wir schon dabei sind, werde ich mein gelegentliches Mantra „Niemals aufgeben“ einwerfen. Niemals kapitulieren.“

Es ist aus einem Film, der mich zum Lachen bringt.

Ein Bonuspunkt für Sie: Im Rahmen einer Kampagne mit Blue Diamond habe ich das traditionelle Dolly Bar-Rezept mit gerösteten Kokosnussmandeln von Blue Diamond überarbeitet. Einfaches Rezept. Schnell zuzubereiten. Köstlich zu essen.

Aufruf zum Handeln: Wenn Sie sich fragen, was besser sein könnte als eine Suche in der Galaxie, dann ist es eine Suche nach genauen, erfolgreichen und ansprechenden Fitness- und Gesundheitsinformationen! Und genau das geschieht, wenn Sie unseren Blog ABONNIEREN. Geben Sie niemals auf, ergeben Sie sich niemals einem festgefahrenen Stoffwechsel und mangelndem Gewichtsverlust, wenn Sie Teil unserer Gemeinschaft werden. Geben Sie Ihre E-Mail noch heute in die Seitenleiste oder in das Popup-Fenster ein, um zweimal wöchentlich kostenlose Lösungen für aktives Altern zu erhalten.

Bildnachweis: Gehende Frau – GaborVomUngarn: Frau beim Apfelessen – Mensatic.

und

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert