Wie verliere ich in 4 Wochen 10 Pfund?

Lieber Spaß und Fitness – K und A: Kennen Sie irgendwelche Ess- oder Bewegungstipps für mich? Ich möchte in 4 Wochen mindestens 10 Pfund abnehmen. Sollte ich 2 Mal pro Woche noch mehr als 2 Stunden pro Tag trainieren? Liebchen, CA

Kymberly: 10 Pfund in 4 Wochen zu verlieren, ist ein großes Ziel, aber machbar …. wenn Sie bereit sind, entweder hart zu arbeiten und Ihre Essgewohnheiten zu ändern oder …….. einige drastische Maßnahmen zu ergreifen. Schauen wir uns zuerst diese drastischen Maßnahmen an, da sie einfacher sind. Schneiden Sie zuerst so viele Haare wie möglich ab. Als Nächstes gehen Sie nekkid (da die meisten Menschen Kleidung tragen, wenn sie ihr Gewicht normalerweise über eine Waage ermitteln). Schließlich sollten Sie sich auf eine verrückte Diät begeben. Damit wären die schlechten und populären Ratschläge, die das Ziel erreichen, abgeschlossen. (Leserinnen und Leser – sagen Sie nicht, Sie hätten nie an diese Ansätze gedacht! Wir hören ständig von ihnen!)

Alexandra: Es ist vernünftig, nachhaltig und langfristig realistisch, 1,5 – 2 Pfund pro Woche zu verlieren, wenn Sie intensives Kardiotraining mit Widerstandstraining und einer nahrhaften Ernährung kombinieren. Es wird also schwierig sein, in so kurzer Zeit 10 Pfund abzunehmen. Ich denke, Sie werden glücklicher, motivierter und erfolgreicher sein, wenn Sie sich darauf konzentrieren, Ihre Ernährung und Bewegung zu verbessern. Auf diese Weise wird das Gewicht auf natürlichere Weise abnehmen.

Beim Essen: Wählen Sie Lebensmittel, die bodennah sind. Damit meine ich nicht: „Oh, ich habe meine Tüte Chips fallen lassen“: Ich meine, je weniger Zutaten, desto besser. Selbst wenn Sie die gleiche Menge an Gewicht/Volumen zu sich nehmen, werden die gesünderen Lebensmittel tendenziell weniger Kalorien haben. Genießen Sie also lieber eine Schüssel Erdbeeren als Erdbeermarmelade auf Toast. Verschieben Sie den größten Teil Ihrer Nahrungsaufnahme in die erste Tageshälfte. Und frühstücken Sie! (Lesen Sie alles darüber!)

Übung: Sie können Bewegungen mit niedriger Intensität (unter 60% Ihrer maximalen Herzfrequenz, d.h. etwa 3-5 auf einer Skala von 1-10), mittlerer Intensität (60-80% der maximalen Herzfrequenz: 6-8 auf 10er-Skala) oder hoher Intensität (80-90% der maximalen Herzfrequenz: 9 auf 10er-Skala) ausführen. Die meisten Menschen fühlen sich bei niedriger und mittlerer Intensität wohl, bei hoher Intensität jedoch ausgesprochen unbehaglich. Es ist eine zeitsparende Wahl, wenn Ihre Gelenke und Ihr aktueller körperlicher Leistungsstand es Ihnen erlauben, ein- oder zweimal pro Woche eine hohe Intensität auszuprobieren.

Kymberly: Lovette, wir haben dieses Video nur für Sie (und alle anderen, die wir einbeziehen können) über den Unterschied zwischen niedrigem, mittlerem und hohem Cardio-Niveau gedreht. Zögern Sie nicht, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren. Wirklich. Und zwar jetzt.

Alexandra: Eine kleine Randbemerkung (im Gegensatz zu „abfällig“, die ich bei niemandem anwenden würde, außer bei meiner Schwester) ist die Unterscheidung zwischen hoher Intensität und hoher Wirkung. Viele Bewegungen mit hoher Intensität sind auch High Impact (d.h. Buben, Rülpser, Laufen), aber wenn man wie ich ist (ein rekonstruiertes Fußballknie und zwei großköpfige Kinder, die aus dem winzigen Geburtskanal geschoben werden), mag man High Impact nicht. Sie können also immer mit hoher Intensität im Schwimmbecken, auf dem Elliptical oder sogar auf der Stufe oder dem großen Stabilitätsball laufen!

Machen Sie weiter. Bewegen und verlieren Sie. Essen Sie. Spülen. Wiederholen.

Kymberly: Was Ihre Frage betrifft, ob Sie mehr als zweimal pro Woche trainieren müssen, um dieses Gewicht in diesem Zeitrahmen abzubauen. SCHWIMMT JA! Überspringen Sie den Teil etwa 2 Stunden pro Sitzung, aber Sie müssen mindestens 5 Tage pro Woche beschäftigt sein. Schließen Sie sowohl Krafttraining als auch Aerobic-Training ein.

Die Leser: Wer hat erfolgreich 10 Pfund abgenommen und sich davon ferngehalten? Und wie? Irgendjemand? Irgendjemand? Bueller?

Bildnachweis: Creative Commons: Mike Schmid

Aufruf zum Handeln: Suchen Sie nach mehr Möglichkeiten, sich fit zu machen, speziell zugeschnitten auf Frauen über 50? Abonnieren Sie unsere Website. Wir kommen zweimal pro Woche zu Ihnen. Geben Sie Ihre E-Mail in die Seitenleiste oder das Opt-in-Feld ein, um Ratschläge zu erhalten, die Ergebnisse bringen, und um Ihren Gratiszugang zu erhalten.

Von

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.