Gibt es einen besseren Weg, den Valentinstag zu verbringen, als seinem eigenen Herz etwas Liebe zu schenken?

Um Ihnen dabei zu helfen, teilen wir einige schöne Herz-Fakten, die Sie dazu inspirieren sollen, ein Sonett zu schreiben, das Ihre Gesundheit verbessert.

Ihr Herz ist der am schnellsten reagierende Muskel in Ihrem Körper. Wenn Sie kardiovaskulär trainieren (die Herzfrequenz steigt, Sie atmen schneller, und Ihr ganzer Körper ist an der Bewegung beteiligt), passt sich das Herz innerhalb von 24 Stunden nach oben an.

Wollen Sie, dass Ihr Körper auch im besten Alter so lange wie möglich vital, jugendlich und gesund bleibt?

So formuliert es Dr. Michael Roizen MD, Mitbegründer von RealAge und Vorsitzender des wissenschaftlichen Beirats:

„Körperliche Aktivität vermindert die größten Ursachen der arteriellen Alterung, einschließlich Stress, die größte aller Alterungserscheinungen“.

Gute Nachrichten: Sie können Strategien kombinieren, um einen möglichst jungen, stressbeständigen, physiologischen Körper zu erreichen. Das Geheimnis eines starken, altersbeständigen, Herzens ist, sich zu bewegen und gut zu essen.

Haben Sie das kommen sehen? Aber was bedeutet „gut essen“ für die Herzgesundheit in der Praxis, insbesondere für die Frauen der Babyboomer-Generation? Auf der Grundlage moderner physiologischer Wissenschaft bieten wir Ihnen die folgenden Tipps an:

Durchblutung im Alter verbessernUmarmen Sie das C

Vitamin C ist ein gesunder und entzündungshemmender Nährstoff, der bei der Reparatur und Produktion von Körpergeweben hilft. Fügen Sie Orangen oder Grapefruit zu Ihrer Snack-Routine hinzu, um Ihre tägliche Dosis zu erhalten. Andere Vitamin-C-reiche Nahrungsmittel sind Erdbeeren, Himbeeren, Brombeeren, Heidelbeeren, Papayas, Mangos, Kiwi und Paprika.

Trinken Sie viel (aber keinen Alkohol)

Begrenzen Sie kalorienreiche, zuckerhaltige Getränke wie Erfrischungsgetränke und gesüßte Eistee- und Kaffeegetränke. Trinken Sie stattdessen viel Wasser – mindestens 2 Liter pro Tag. Alkohol ist auch nicht so toll für Sie. Ja, wir wissen von den Studien, die die Vorteile des Rotweins hervorheben, und die Mayo Clinic sagt auch, dass er in MODERATEN Mengen gesund sein KANN. Da die empfohlene Menge jedoch sehr gering ist, und die meisten Menschen sie nicht einhalten, raten wir ganz davon ab, Alkohol zu trinken.

Zirkulieren Sie und lassen Sie Ihre Arterien frei!

Unterstützen Sie Ihren Kreislauf. Lesen Sie zunächst unseren Beitrag über die Verbesserung Ihrer Zirkulation. Fügen Sie dann jeden Morgen Ihrem Frühstück eine garantierte Quelle von Kakaoflavanole hinzu. Was kann man an Kakao nicht mögen, der klinisch erwiesenermaßen zur Erhaltung eines gesunden Kreislaufs beiträgt?

Bekämpfen Sie Entzündungen

Essen Sie Nahrungsmittel, die hohe Mengen an Anthocyanen enthalten, einer Art Antioxidans, das Entzündungen bekämpft und dazu beitragen kann, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern. Sie finden es in Blaubeeren, Brombeeren, Pflaumen, Kirschen, Missionsfeigen und Auberginen.

Olivenöl für Durchblutung im AlterOlivenöl als starke Alternative

Verwenden Sie statt Butter Olivenöl. Olivenöl ist eine hervorragende Zutat, die sehr gesund für das Herz ist: Die mediterrane Ernährung wird seit langem mit einem starken Herzen und Langlebigkeit verbunden. Versuchen Sie, extra natives Olivenöl über Nudeln zu träufeln und es als Salatdressing oder als Ersatz für Butter auf Brot zu verwenden.

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

[wpsls_relatedlinks style="grid" descriptionlength="200"]