Der folgende Posten ist eine Partnerschaft zwischen mir und Walgreens. Sie bieten kostenlose Gesundheitsscreenings sowie eine Möglichkeit, Ihr Aktivitätsniveau zu verfolgen, daher bin ich sehr dafür, dass Sie darüber lesen!

Am vergangenen Wochenende sprach ich auf der Fitbloggin‘-Konferenz in der wirklich wunderschönen (und doch mächtig schwül-schwülstigen) Stadt Savannah, Georgia. Ich kann es kaum erwarten, zurückzukehren… in etwas anderem als dem Sommer!

Einige Tage bevor ich die Westküste in Richtung Osten verließ, erfuhr ich, dass Walgreens ein Fitblogging-Sponsor sein würde, der kostenlose Vorsorgeuntersuchungen, die Möglichkeit, eine FitBit zu gewinnen, und einen Vortrag über tragbare Fitnessgeräte anbieten würde.

Ich gebe völlig zu, dass ich ein Geek für Vorsorgeuntersuchungen bin. Ich liebe es, die Werte meines Körpers zu kennen, und ich trage einen Fitnesstracker, damit ich noch mehr Zahlen weiß. Da ich zielorientiert bin, möchte ich mit meinem eigenen Körper ein Gewinner sein! Beachten Sie die Stelle, an der sich das Wort „frei“ eingeschlichen hat? Sa-weeeeet! (das ist nicht die Art und Weise, wie man Südstaaten-Tee trinkt: das ist meine Aufregung darüber, eine kostenlose Vorführung zu bekommen).

Das Leben wurde sogar noch besser, als Walgreens mich bat, ihnen dabei zu helfen, ein paar Dinge in Umlauf zu bringen – alles KOSTENLOS!!!! Sie können das:

Zusammen mit

der

AARP und der National Urban League reist Walgreens durch die USA und bietet „kostenlose Tests, Beurteilungen, Ausbildung und Beratungsdienste für Gemeinden mit den meisten unversicherten und arbeitslosen Menschen“. Ich wohne am nächsten bei Los Angeles, das vier Termine hat – 10., 19., 20. und 21. Juli -, aber der Vorführbus hält in vielen Staaten, also suchen Sie die nächstgelegene Haltestelle über deren Locator.

Nehmen Sie an ihrem Balance Rewards-Programm teil

Ich arbeite daran, für alle Schritte, die ich mache, Punkte zu bekommen. Der durchschnittliche U.S.-Bürger macht 2.000 – 4.000 Schritte pro Tag. Das Ziel ist es, 7.000 zu erreichen. Um der Gewichtszunahme entgegenzuwirken, sollten die meisten von uns mindestens 10.000 (nur 8.000, wenn Sie über 65 Jahre alt sind) Amish-Männer 18.000 Schritte pro Tag machen, mit einer Fettleibigkeitsrate von 0% (Männer mit Bärten), und Amish-Frauen haben eine Fettleibigkeitsrate von 4% und machen 14.000 Schritte pro Tag.

Das Balance Rewards-Programm gibt Punkte für das, was Sie jeden Tag tun – sich bewegen. Allein durch das Einloggen meiner Schritte der letzten Woche habe ich bereits bis zu 920 Punkte, die ich gegen Dinge eintauschen kann, die ich kaufen muss. FitBit ist ein beliebtes Gerät, das sich mit dem Rewards-Programm synchronisieren lässt. Ich habe eine Polare Schleife, die nicht synchronisiert wird, also gebe ich meine täglichen Schritte manuell ein. Ich würde die Synchronisierung bevorzugen, aber ich kann die Informationen von meinem Loop oder von der synchronisierten Anwendung, die mit meinem Loop und meinem Herzfrequenzmonitor geliefert wurde, abrufen und die Informationen einfach übertragen.

Lesen Sie eine vollständige Zusammenfassung der Fitbloggin-Sitzung über tragbare Fitnessgeräte

Der

lokale Savannah-Trainer Drew Edmonds wurde von drei Diskussionsteilnehmern begleitet, die Fragen zum Einsatz von Fitnesstrackern zur Erreichung Ihrer Ziele beantworteten, sei es Gewichtsabnahme, besserer Schlaf, mehr Bewegung, Kalorienverbrauch, Herzfrequenz und alle möglichen anderen Informationen je nach Gerät. Es gibt erste Forschungsergebnisse, die zeigen, dass Menschen, die Fitnesstracker verwenden, dazu neigen, mehr für das Erreichen ihrer Ziele zu tun, als wenn sie diese Geräte nicht tragen.

Während der Konferenz meldete ich mich an und erhielt meine kostenlosen Beurteilungen, die allesamt weniger als 20 Minuten dauerten. Habe ich erwähnt, dass der Bus der Way to Well Health Tour klimatisiert war? Im Bus hatte ich einen schnellen Fingerstick, um etwas Blut zu sammeln. Es war KEINE Nadelentnahme, Sie können es also tun! Dann traf sich ein Apotheker mit mir, um mir meine Ergebnisse zu erklären, die Sie gleich unten sehen können. Da eine Waage nicht sagen kann, ob Ihr Gewicht auf Muskel- oder Fettgewebe zurückzuführen ist (ich ziehe es vor, nach der Passform meiner Kleidung zu gehen), bin ich kein großer Fan, daher habe ich diesen Teil durchgestrichen gelassen. Wichtig ist, was das Blut über mich verrät, auch wie sich das auf mein Gewicht auswirkt.

Wie Sie sehen können, ist mein Gesamtcholesterinspiegel etwas hoch, deshalb werde ich bei meiner nächsten Untersuchung ein vollständiges Blutbild (die Art mit der Nadel) machen, um meinen niedrigen von meinem hohen Cholesterinspiegel zu trennen, um zu erkennen, ob es ein Problem gibt oder ob es sich um ein einmaliges Ergebnis handelt.

Die gute Nachricht ist, dass alle meine anderen Ergebnisse fantastisch waren! Als der Apotheker mir sagte, dass mein Körper denkt, ich sei 43 Jahre alt, war ich überglücklich. Meine Eitelkeit war noch aufgeregter. Wer würde nicht 12 Jahre jünger sein wollen? Ich sage Ihnen, Sport treiben, richtig essen und (knapp) gut schlafen ist wirklich der Jungbrunnen.

Ich ermutige Sie völlig dazu, zu sehen, ob der Bus der Way to Well-Tour in Ihre Nähe kommt. Selbst wenn das nicht der Fall ist, warum machen Sie nicht das Balance Rewards-Programm und erhalten kostenloses Material? Oh ja, habe ich schon erwähnt, dass ich auch ein Gratisjahr zu meiner AARP-Mitgliedschaft hinzugefügt bekam, nur weil ich die Vorführungen gemacht habe? Wenn Sie zu jung für das AARP sind, können Sie es an ein älteres Familienmitglied weitergeben.

P.S. Ich habe eine Schwäche für John Corbett (denken Sie an „My Big Fat Greek Wedding“ und „Northern Exposure“), der die „An der Ecke von Happy & Healthy“-Werbespots für Walgreens singt, deshalb hatte ich irgendwie gehofft, dass er persönlich die glücklichen, gesunden guten Nachrichten über meine Testergebnisse überbringen würde. Nun gut. Zumindest kann ich sagen, dass er gleich hinter dem Bergpass von meinem Haus in Südkalifornien aus wohnt.

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.