FitSocial-Konferenz: Eine perfekte Wahl für alle, die Fitness und soziale Medien lieben

und

Wenn Sie ein Fitnessprofi oder -enthusiast sind und soziale Medien nutzen (oder dies vorhaben), werden Sie an der FitSocial 2013 Konferenz am Wochenende vom 26. bis 29. September in Boulder und Denver, Colorado, teilnehmen wollen.

5 Gründe für die Teilnahme

Die Organisatoren der Konferenz schrieben einen ausgezeichneten Beitrag über die „5 Gründe, warum Sie an der FitSocial teilnehmen sollten“, und wir hoffen, dass Sie ihn lesen werden. Kurz gesagt, die Vorteile sind:

* Kosten * Wissenschaftlich fundierte Fitness- und Gesundheitsinhalte * Experteninhalte in sozialen Medien * Netzwerkmöglichkeiten * Bewegungskurse

Dies wird unser zweites Jahr sein, in dem wir teilnehmen (und Vorträge halten), und wir freuen uns aus den oben genannten Gründen darauf, plus ein paar weitere.

5 Weitere Gründe für die Teilnahme

* Es ist ziemlich klein, was bedeutet, dass wir ein LOT mit den Fachreferenten, den Sponsoren und den anderen Teilnehmern interagieren können. Fitnessprofis werden sich besonders über die Möglichkeit freuen, eng mit Vertretern des Anschutz Health & Wellness Center, America On the Move, American College of Sports Medicine (ACSM), American Council on Exercise (ACE), LiveWell Colorado, National Association for Health and Fitness, WEGO Health (Truvio) und YogaFit sowie den weltbekannten Referenten zusammenzukommen.

* Äh, es ist in Boulder und Denver zu einer der besten Zeiten des Jahres – September. „Nuff sagte dort! * Wir erhalten Zugang zu einem hochmodernen Fitnesscenter. Verdammt, sogar die Umkleideräume sind erstaunlich. * Eine gute Zeit, um mit Freunden, neuen und alten, abzuhängen. Man kann gar nicht genug betonen, wie erstaunlich FUN es ist, ein langes Wochenende mit Menschen zu verbringen, die alle an einem fitten und gesunden Lebensstil interessiert sind. Es ist wie eine riesige Pyjamaparty, aber mit Fitnesskleidung statt Pyjamas! * Sie werden mit genügend ERFORSCHTEN Informationen für viele Blog- (oder vlog-) Beiträge nach Hause kommen. Macht das Ihre Arbeit nicht einfacher?

Geld verdienen mit Social Media

Jetzt haben Sie also 10 gute Gründe für Ihre Teilnahme. Als Bonus fügen wir hinzu, dass Sie in unserem Vortrag „Building Your Brand and Monetizing Your Fitness Expertise“ etwas über das Geldverdienen über soziale Medien erfahren können. Unabhängig davon, ob Sie soziale Medien seit Jahren nutzen oder gerade erst anfangen, möchten Sie einige Tipps wissen, wie Sie damit Geld verdienen können, richtig? Als Einsteiger (Hauptgericht auf dem Kongress) werden Sie unseren Beitrag „4 Dinge, die Sie brauchen, um mit sozialen Medien Geld zu verdienen“ lesen wollen.

Sie müssen KEIN aktueller Blogger sein. Sie müssen KEIN zertifizierter Fitnessprofi sein. Sie müssen NICHT die Vor- und Nachteile der sozialen Medien verstehen. Sie KÖNNEN ein Anfänger sein – bei Social Media oder Fitness. Sie KÖNNEN ein Fitnessprofi sein, der sich eine intime, lehrreiche Konferenz wünscht. Sie KÖNNEN ein Fitness-Enthusiast sein, der genaue Informationen wissen und weitergeben möchte. Zum Beispiel haben wir im vergangenen Jahr einige großartige Informationen über die Unterschiede zwischen Gewichtsabnahme und Gewichtsmanagement erhalten.

CECs für ACE- & ACSM-zertifizierte Fitnessprofis

Yup, neben der Anhörung von Vertretern dieser beiden Organisationen können zertifizierte Profis auf der Konferenz Fortbildungspunkte erhalten. Punktestand!

Registrieren Sie sich für FitSocial

Wir ermutigen Sie, sich uns anzuschließen. Melden Sie sich an und beginnen Sie, die Tage bis zum Beginn von FitSocial zu zählen!

Noch mehr Punkte erhalten Sie, wenn Sie uns beauftragen, auf Ihrer nächsten Tagung oder Konferenz zu sprechen oder Ihre Blog-Einträge zu schreiben. Rufen Sie uns an unter (805) 403-4338 oder senden Sie eine E-Mail an info@funandfit.org.

Egal, was Sie im September tun, es ist immer Zeit, unseren fitness-bezogenen YouTube-Kanal zu abonnieren. Haben Sie unseren Blog schon abonniert? Bitte folgen Sie uns auf google+Alexandra und +Kymberly, auf Twitter: AlexandraFunFit und KymberlyFunFit und Instagram: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit und Instagram.

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.