Die Welt der Diäten ist eine Multimilliarden-Dollar-Industrie, die Sie auf Schritt und Tritt dazu verleitet, in ein Wunderprogramm zur Gewichtsabnahme zu investieren. Leider funktionieren diese Diäten bei etwa 95% der Bevölkerung nur selten. Dies führt dazu, dass sich die Diätisten frustriert, vielleicht ein bisschen verraten und vor allem nachteilig, wie ein Versager fühlen.

Um sich auf den Weg zu einem gesünderen Sie zu machen, entdecken Sie die 5 Ernährungsfehler, die Sie vermeiden müssen, um Ihre Gesundheit und Ihren Körper zurückzugewinnen!

Keine Diäten mehr, nur ein gesünderes, glücklicheres Sie!

Wir sind uns alle einig, dass Diäten in den meisten Fällen nicht funktionieren. Sie sind in der Regel von kurzer Dauer, da nur wenige Menschen die Art von Entbehrungen ertragen können, die viele Diäten erfordern. Oder wenn die Ergebnisse nicht so schnell eintreten, wie wir es gerne hätten, endet die Diät.

Gewichtsverlust ist kein Rätsel, wenn man es richtig angeht. Glauben Sie genug an Ihre Fähigkeit, die richtige Entscheidung zu treffen, wenn es darum geht, was Sie in den Mund nehmen. Sie wissen, was gesund ist und was nicht. Sie wissen, was Ihre Gesundheit fördert und was ihr schadet.

WunderdiätFehler Nr. 1: Auf eine Wunderdiät setzen

Wenn die Diäten funktionieren würden, wäre die Fettleibigkeit beseitigt. Heute, wo es so viele Möglichkeiten gibt, ist das echt verwirrend. Aber wenn Sie daran denken, wie unsere Großeltern gegessen haben, war es ziemlich einfach. Sie hatten nicht den Überfluss an Junk Food, Fast Food und Fertiggerichten, den wir heute haben. Warum also nicht wie Ihre Großeltern essen? Nehmen Sie mehr Obst und Gemüse zu sich. Verzichten Sie auf Snacks, insbesondere auf verarbeitete Lebensmittel. Achten Sie darauf, dass Ihr Getreide Vollkorn und Ihre Proteine mager sind. Portionen bei allen Lebensmittelgruppen zu beachten ist entscheidend für Ihren Erfolg!

Fehler Nr. 2: Überspringen des Frühstücks

Ich bin immer noch erstaunt, wie viele Menschen ich treffe, die das Frühstück auslassen. In all meinen Trainingsjahren waren die Klienten, die am meisten mit der Gewichtsabnahme zu kämpfen hatten, diejenigen, die keine Morgenmahlzeit zu sich nahmen.

Ich weiß, dass Sie das schon Millionen Mal gehört haben, aber es muss wiederholt werden: Wenn Sie das Frühstück auslassen, richtet Ihr Stoffwechsel verheerenden Schaden an.

Wenn Sie frühstücken, ist es, als ob Sie Holz in den Kamin werfen würden: Es entzündet das Feuer (Stoffwechsel). Wenn Sie frühstücken, arbeitet Ihr Körper auch effizient, d.h. er verbrennt Kalorien und speichert sie nicht. Wenn Sie etwas abnehmen wollen, frühstücken Sie und lassen Sie den schicken Milchkaffee weg.

ZuckerfreiIrrtum Nr. 3: Zuckerfrei zu denken bedeutet gesund

Zuckerfreie Produkte wachsen weiter und teilen sich den Platz in den Schränken der Menschen. Zwischen Limonade, Joghurt, Keksen usw. bedeutet zuckerfrei nicht gesund. Tatsächlich können die Kalorien in zuckerfreien Produkten sehr oft höher sein, weil ihnen mehr Fett zugesetzt wird, damit sie besser schmecken. Das Beste, was Sie für Ihren Körper und Ihre Gewichtsabnahmeanstrengungen tun können, ist, die Nr. 1 zu überprüfen.

Der Körper mag keine verarbeiteten Lebensmittel, wie es viele der zuckerfreien Produkte sind. Wenn Sie auf der Suche nach zuckerfreien Produkten sind, werden Sie viele ganze, frische Lebensmittel finden, die frei von chemischen Geschmacksstoffen sind und eine ganze Menge mehr Nährstoffe enthalten.

Fehler Nr. 4: Den Trends folgen

Achten Sie auf Trends. Fettfrei, zuckerfrei, glutenfrei, kohlenhydratfrei und so weiter und so fort. Was soll eine Frau tun? Wann immer es einen Trend gibt, der verspricht, die neueste Antwort auf die Gewichtsabnahme zu sein, springen die Menschen darauf herum.

Es gibt zwar bestimmte Menschen mit Vorerkrankungen, die eine spezielle Diät benötigen, aber die meisten von uns müssen nicht glutenfrei oder kohlenhydratfrei werden, um gesund zu werden. Auch hier gilt, dass trendige Lebensmittel verarbeitet werden können und voller Dinge sind, die Ihr Körper nicht braucht. Wenn also das nächste Mal ein Trend auf die Titelseite eines Magazins kommt, denken Sie daran, dass dies nicht die Antwort auf Ihre Gewichtsabnahmeprobleme ist.

Unrealistische ErwartungenFehler Nr. 5: Unrealistische Erwartungen setzen

Dies ist wahrscheinlich der wichtigste Teil des Puzzles zur Gewichtsabnahme: Seien Sie realistisch, was Sie erreichen wollen.

Es ist bedauerlich, dass so viele Frauen verzweifelt Gewicht verlieren wollen, aber einfach nicht finden können, was funktioniert. Häufig werden hochgesteckte Ziele gesetzt, die nur selten erreicht werden.

Beginnen Sie damit, ein ungesundes Nahrungsmittel zu eliminieren. Wenn Sie das gemeistert haben, machen Sie mit dem nächsten weiter. Das ist realistisch!

Das Beste, was Sie für sich selbst tun können, ist, Ihren Körper zu ehren, indem Sie ihm so oft wie möglich ganze, frische Nahrungsmittel geben. Es kann sehr schwer sein, bestimmte Nahrungsmittel aufzugeben, aber sobald Sie anfangen, sich besser zu ernähren, verflüchtigt sich das Verlangen nach weniger gesunden Nahrungsmitteln.

Vertrauen Sie mir, als jemand, der von Fastfood lebte, war die Idee, es aufzugeben, sehr hart.

LösungLösungen 1-5

Als Frauen haben wir alles, was wir brauchen, um ein gesundes Gewicht zu erreichen, und das beginnt mit Vertrauen.

Vertrauen Sie sich selbst genug, um zu wissen, dass Sie in der Lage sind, die richtigen Entscheidungen für Ihren Körper zu treffen.

Diäten kennen Sie oder Ihren Lebensstil nicht: nur Sie selbst.

Lassen Sie es langsam angehen, nehmen Sie allmähliche Veränderungen vor, und ich kann Ihnen garantieren, dass es Ihnen in einem Jahr besser gehen wird, als wenn Sie eine Reihe von Diäten durchgemacht hätten.

Kümmern Sie sich um Ihre Gesundheit, und Ernährungsfehler werden der Vergangenheit angehören!

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.