Frauen: Gesundheit und Humor

Von

It’s National Women’s Health Week. In diesem Beitrag geht es also um Frauen und darum, wie sich Humor auf ihre Gesundheit auswirken kann. Da ich eine Frau bin (Kymberly auch, aber sie ist verreist, obwohl ich nicht glaube, dass sich ihr Geschlecht ändert, wenn sie die Stadt verlässt), werde ich über mich selbst sprechen, da dies mein zweitliebstes Thema ist (mein Nummer-1-Thema ist irgendwo am Ende dieses Beitrags. Ich schätze, Sie müssen weiterlesen).

Wir wurden einmal (wirklich? nur einmal?) gefragt, ob wir uns bewusst wären, dass unsere Witze kitschig sind. Und vor einem Interview am anderen Tag wurde uns diese potenzielle Interview-Frage geschickt: „Ihr Schreibstil ist recht lässig und humorvoll. Haben Sie das Gefühl, dass dieser einzigartige Ansatz bei Ihren Lesern Anklang findet? Haben Sie jemals Bedenken, dass dies Ihre Glaubwürdigkeit beeinträchtigen könnte?

Meine Antworten lauten „irgendwie“, „vielleicht“ und „es kommt darauf an“. Aufgewachsen als rothaariger, sommersprossiger, schlauer, vieräugiger (diesen Begriff habe ich nie ganz verstanden – wie kann meine Brille Augen haben?), nägelkauender, sozial unsicherer, flachbrüstiger Zwilling (vermisse ich hier irgendetwas?), brauchte ich nicht weiter als den ersten Mittagsschlaf im Kindergarten, um zu erkennen, dass Humor das Einzige war, was mich retten konnte (und als Teenager ein Dekolleté und Kontaktlinsen zu bekommen). Denn die Forschung hat gezeigt, dass Humor helfen kann:

– Bindung zu Freunden und Familie – Stärkung der Gruppenidentität und des Zusammenhaltes – Erhöhung der Freundlichkeit und des Altruismus – Erhöhung der Attraktivität für andere – glücklichere Ehen und engere Beziehungen –

Ich denke, ich habe kein Problem mit Kitsch, da er uns alle zusammenhält, und das ist das Klebeband, das uns alle zusammenhält.

Was die beiläufige Frage der Glaubwürdigkeit betrifft, so denke ich, dass man nicht ernsthaft sein muss, um ernst genommen zu werden. Nach mehr als 25 Jahren als Fitness-Autoren, Redner, Moderatoren, Lehrer, Mentoren und sogar Preisträger hoffen wir, dass die Menschen in dem, was wir schreiben, einen Wert sehen werden. Auch wenn das nicht geschieht, so haben wir Sie doch gesünder gemacht, wenn Sie über solche Dinge lachen:

Ja, ich bin ein Healthy Hottie! Ich werde noch sehr lange leben. Ich habe meinen Traum bereits verwirklicht – meine Teenager zu blamieren, nur weil ich existiere (und über meine Trainingskleidung aus den 80er und 90er Jahren spreche). Und während ich länger lebe, wird es mit weniger Stress, mehr Entspannung, hochdosiertem Dopamin und Endorphinen und weniger Schmerzen sein.

Okay, hat jemand von Ihnen jemals den Film „The In-Laws“ mit Alan Arkin und Peter Falk gesehen? In dem Jahr, als der Film herauskam, habe ich mir 4 Weisheitszähne ziehen lassen. Als ich aus der Narkose erwachte, stieg ich aus meinem Aufwachbett, wanderte in den Operationssaal, fragte, wo die Party stattfand, ging dann nach draußen und versuchte, das „Serpentinen“-Manöver nachzustellen. Es ist hier zu Ihrer Information:

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=A2_w-QCWpS0eature=related[/youtube]

Ich glaube, ich wurde von meiner Mutter gefangen genommen und in den Aufwachraum zurückgebracht, wo sie sich kaputtgelacht hat

.

War es eine humorvolle Einstellung, die mein Gehirn dazu gebracht hat, die Schmerzen der Operation zu überwinden? Was hätte es sonst sein können, hmm?

Für das Protokoll: Ich trug normale Kleidung, keinen offenen Kittel. Das war wahrscheinlich das Beste, da meine Nachstellung auf einem öffentlichen Parkplatz stattfand. Ebenfalls für das Protokoll: Mein Lieblingsthema Nr. 1 ist Clive Owen. Oder Colin Firth. Oder meine Kinder. Das hängt von einer Vielzahl hormoneller Faktoren ab: von ihren und meinen!

Humor hat auch kognitive und emotionale Vorteile, was ich so interpretiere, dass ich, wenn ich bei einem Beitrag wie diesem eine Schreibblockade habe, einfach weggrinsen kann und Inspiration und Kreativität zu mir kommen. Oder ich kaue einfach eine Weile an meinen Nägeln. Oh, selbst wenn Sie sich nicht übermäßig fröhlich fühlen, trickst das Aufsetzen eines falschen Lächelns Ihr Gehirn aus, so dass Sie trotzdem einige gesundheitliche Vorteile haben. Ich werde warten, während Sie es versuchen. > > > > > > > Hat es funktioniert?

Dieser Beitrag ist Teil einer Herausforderung für Blogger. Wenn Sie teilnehmen möchten, schreiben Sie einfach zwischen dem 13. und 19. Mai einen Beitrag über ein für Sie bedeutendes Thema zur Frauengesundheit, und klicken Sie dann auf das Bild unten, um es zu verlinken. Bitte zögern Sie nicht, Ihren Link auch in unserem Kommentarbereich unten zu hinterlassen!

Und lächeln Sie! Oder runzeln Sie die Stirn und stellen Sie sich auf den Kopf. So oder so werden Sie auf jeden Fall gesünder! Und Sie wissen doch, dass Bewegung Sie glücklicher macht, oder?

Was bringt Sie zum lauten Lachen? Lächeln Sie leise vor sich hin? Der Link über „Brille“ führt zu unserem Partner Warby Parker. Wenn Sie etwas kaufen (bitte tun Sie das), verdienen wir genug Geld für etwas Linsenreiniger.

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.