Wie bekomme ich eine bessere Körperhaltung?

Sehr geehrte FnF – K und A: Welche Übung/Dehnung kann ich für eine bessere Körperhaltung machen, um meine Schultern zurückgezogen zu halten ? Danke für die geradere Schaufel. Sharon, Santa Barbara, CA

Straight Scoop über Super-Haltung

Kymberly: Warten Sie einen Moment. Ist gerade jemand anderes als F und F in einem Wortspiel ausgerutscht? Stehen Sie gerade deshalb aufrecht und stolz da. Während Sie stehen, machen Sie einige Dehnungen der Brustmuskeln und Verstärkungen im mittleren Rückenbereich. Je stärker Ihre Rückenmuskeln sind – vor allem die zwischen den Schulterblättern, wie z.B. Trapez und Rhomboide – desto mehr werden sich diese Muskeln zusammenziehen, um Ihre Wirbelsäule aufrecht zu halten und Ihre Schultern zurück zu halten.

Ja, Sie könnten jemanden einstellen, der Sie nervt, um Ihre Schultern nach unten und zurück zu bringen, aber das macht keinen Spaß, oder? Lassen Sie uns stattdessen an lustige Dinge denken, für die FnF stehen könnte (wie in Ihrer Begrüßung zu sehen ist).

Alexandra:Was? Das ist eine Gabe. Jeder, der meine Highschool-Fotos gesehen hat, weiß, dass FnF für Foxy and Fine steht! Hallo? Haben Sie nicht diese HOT-Fotos von mir gesehen, die nie gemacht wurden? Lasst uns für einen Moment so tun, als würden wir Sharons Frage beantworten… nein, die ist schon vorbei.

Aber im Geiste des allgemeinen Stolzes und um zwei Zentimeter größer zu werden, verrate ich Ihnen das Geheimnis unserer Mutter (sie war eine Lehrerin für modernen Tanz) – bitten Sie jemanden, Sie am Esstisch zwischen die Schulterblätter zu stoßen. Das ist eine schnelle, aber leicht nervende Erinnerung daran, sich in der Mitte des Tisches zusammenzuziehen (das ist ein hochtrabendes Gerede für „Ziehen Sie Ihre Schulterblätter aufeinander zu“). Oder Sie könnten unseren Beitrag „Sofort jünger und schlanker aussehen mit besserer Körperhaltung“ lesen, der überhaupt nicht lästig ist.

Kymberly: Versuchen Sie auch unseren Reißverschlusstrick, um Sie daran zu erinnern, dass die Körperhaltung alle Bauchmuskeln mit einbezieht, den gesamten Kern nutzt und auch die Rückseite Ihres Körpers aktiviert werden muss.

Alexandra: Ich sehe auch, dass Kymberly die Brustdehnungen oben erwähnt. Was sie nicht erwähnt hat, ist, dass man, wenn man höher aufsteht und den vorderen Teil des Körpers öffnet, vorsichtiger ist, ein Fachbegriff, der „coming-stacked“ ist! Das sieht nicht nur so aus, sondern ist eigentlich mehr frontal. Und Sie können dann auch besser atmen. Da es schwer fällt, sich daran zu erinnern, die Schulterblätter in eine enge, persönliche Beziehung zu ziehen, werde ich Ihnen einen kleinen, heissen Workout-Trick zeigen, den ich mir vor Jahren ausgedacht habe. Machen Sie einige Ihrer Übungen mit dem Rücken und den Schultern gegen die Wand. Zum Beispiel Bizepscurls oder Vorwärtsheben. Auch wenn Sie sich nicht aktiv darauf konzentrieren, Ihren Rücken zu „bewegen“, werden Sie leicht merken, wenn Sie nach vorne von der Wand fallen. Mehr über diese schnellen und einfachen Haltungserinnerungen erfahren Sie auf unserem Post, Posture to Perfection.

K: Kurz gesagt, sorgen Sie sich weniger um das, was Sie vorne sehen – die Brustmuskeln und vorderen Deltamuskeln – und mehr um das, was hinter Ihrem Rücken passiert. Genau wie in der High School.

A: Hat jemand „von der Mauer“ gesagt? Wenn die Welt auf Ihren Schultern liegt, müssen Sie sich aufrichten und den Boogie nach unten tanzen. Schnell, wer singt das? Wenn Sie das ganze Lied singen und tanzen können und die Schultern zurückgelegt haben, gewinnen Sie eine kostenlose Moonwalk-Lektion!

Leser und Haltungsmultiplikatoren: Welche Erinnerungen benutzen Sie, um eine gute Haltung zu bewahren? Wer hatte eine Mutter, die Sie nervte, aufrecht zu stehen?

Aktionspunkt: Abonnieren Sie unsere Website. Geben Sie das Wort „Haltung“ in unser Suchfeld oben auf unserer Seite ein. Finden Sie unsere Serie über Körperhaltung, die einige Videos enthält. Sie erhalten nicht nur zweimal wöchentlich aktuelle Ratschläge zur aktiven Alterung, sondern auch viele großartige Möglichkeiten zur Bewertung und Verbesserung Ihrer Körperhaltung. Ja, stehen Sie auf und abonnieren Sie!

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert