Zeitplanung für Diät und Bewegung zur Gewichtsabnahme

Was ist die BESTE Diät zur Gewichtsabnahme?

Die Professorin für Ernährung, Diät und Gewichtsabnahme, Dr. Holly Wyatt, hat sich auf der kürzlichen Fitness Health Bloggers Conference, an der wir teilnahmen, mit dieser dampfend heißen, modischen Frage beschäftigt.

Raten Sie mal, was? Nach der Analyse von Daten in Hülle und Fülle, dem Vergleich berühmter und beliebter Diäten Punkt für Punkt, der Betrachtung kurz- und langfristiger Gewichtsverlustraten, kommt es auf ………

Die beste Diät ist die, an die Sie sich tatsächlich halten werden. Die, die Sie machen, machen oder sterben werden. Nun, nicht sterben, sondern Diät machen. Offenbar ist die tatsächliche Makronährstoffzusammensetzung eines Diätplans NICHT der Schlüssel zur Gewichtsabnahme. Das heißt, es spielt fast keine Rolle, ob Sie sich für eine kohlenhydratarme, zuckerarme, eiweißreiche, Paläo-, glutenfreie, milchfreie, geschmacklose, kombinierte, rein biologische oder irgendeine andere „DIE NEUESTE EINFACHE NAHRUNG“ entscheiden, die es gibt. Was zählt, wenn es darum geht, erfolgreich abzunehmen, ist die Übereinstimmung mit einer reduzierten Aufnahme über die Zeit, die benötigt wird, um Pfunde zu verlieren. Denken Sie daran, dass Sie bei der Gewichtsabnahme eine kalorienreduzierte Diät mit einer bestimmten Dauer und einem bestimmten Endpunkt vor sich haben.

Auch die Ernährung oder Nährstoffzusammensetzung, die für den einen Menschen Wunder wirken könnte, könnte für einen anderen ein Misserfolg sein. Immer mehr Forscher stellen fest, dass Diäten zur Gewichtsabnahme auf jeden Einzelnen zugeschnitten sein müssen. Kein einzelnes Buch, keine einzelne Theorie, Methode oder Modeerscheinung wird für die breite Masse geeignet sein. Sie könnten die einzige Person sein, die Erfolg mit hohem Eiweißgehalt hat, während Ihr bester Freund einen hohen Kohlenhydratgehalt braucht. Wäre es nicht toll, die Person zu sein, deren Körper und Gene auf eine Schokoladendiät reagieren?

Sehen Sie sich das Diagramm von Dr. Wyatt an, das die Ergebnisse von Diäten verfolgt, die in der Fett-/Protein-/Kohlenhydratzusammensetzung variieren. Beachten Sie, dass nach 6 Monaten alle Diätisten etwa gleich schnell an Gewicht verloren. Und nach 2 Jahren hatten alle Diätisten unabhängig von der Zusammensetzung der Nahrung im Durchschnitt immer noch ähnliche Ergebnisse. Ein Vergleich der Zone, Atkins, Learn, Ornish Diäten zeigt… Umschlag bitte… alle Diäten hatten Leute, die verloren und Leute, die zugenommen haben. Der Schlüssel war ENTHALTEN. (Im Gegensatz zu sagen, Buchverkäufen, die das neueste Gimmick haben müssen, um Käufer anzuziehen).

Dr. Wyatt verglich auch kalorienarme mit sehr kalorienarmen Diäten, um den Erfolg beim Abnehmen zu beurteilen. Eine weitere Überraschung – während die sehr kalorienarmen Diäten anfangs mehr Gewicht verloren, landeten beide Diäten nach einem Jahr an der gleichen Stelle. Warum? Weil eine sehr kalorienarme Diät schwer durchzuhalten ist. Einige von Ihnen haben das schon erlebt, ja? Um es anders auszudrücken: Eine höhere anfängliche Gewichtsabnahme führt nicht zu einem besseren Ergebnis am Ende des Jahres. Was uns zur nächsten Frage bringt:

Ist eine Diät die BESTE Art, Gewicht zu verlieren?

Und die Antwort ist „ja“. Nicht „ja, machen Sie eine Diät, bei der Sie das Gefühl haben, gegen Ihr Essen zu kämpfen“, sondern „ja, essen Sie Lebensmittel, die gut für Sie sind, und nehmen Sie weniger Kalorien zu sich als jetzt“. Natürlich könnte man eine verrückte Keksdiät machen und 500 Kalorien aus der täglichen Aufnahme herausnehmen, aber wirklich? Als Fitnessprofis und glückliche Workout-Leute waren wir sehr neugierig, wie die Ergebnisse von Training und Diät zusammenbrachen. In den letzten 20 Jahren gab es überall Prozentsätze: 50/50 Diät/Übung: 90/10: 70/30. Sie verstehen das Bild. Wir haben uns für die sportliche Seite der Gleichung entschieden, da wir die Vorteile eines aktiven Lebens kennen. Außerdem haben wir gerne Leute in unseren Gruppenfitnesskursen.

Aber GEFÄHRLICH ist es, wenn der gegenwärtige Gedanke laut und deutlich sagt: Beim Abnehmen geht es um Kalorienreduktion. Sich genug zu bewegen, um ein Energieungleichgewicht zu erreichen, erfordert viel Aktivität. Und zwar sehr viel. Wenn Sie sich so viel bewegen und bewegen würden, müssten Sie wahrscheinlich gar nicht erst abnehmen. Wie Dr. Wyatt und ihre Kollegen betonen, fällt es den meisten Menschen leichter, 500 Kalorien pro Tag abzubauen, als eine Stunde lang Sport zu treiben, um die gleiche Anzahl zu verbrennen. Was fällt Ihnen leichter – einen Backwaren- oder After-Dinner-Snack pro Tag auszuschneiden oder eine Stunde lang im Fitnessstudio zu trainieren?

Aber halten Sie sich fest, denn für MAINTAINING Gewichtsverlust geht es vor allem um Bewegung.

Für den Rest Ihres Lebens. Bewegen Sie sich so lange, wie Sie Ihr Gewicht reduzieren möchten. Denn irgendwann werden Sie Ihre Gewichtsabnahmeziele erreichen. Dann haben Sie ein ganzes Leben vor sich, das Sie beibehalten wollen. Jetzt sprechen wir über ÜBUNG.

Ja, körperliche Aktivität ist letztlich die MAGISCHE PILLE zur Gewichtserhaltung und für ein lebenslanges gesundes Gewicht. Mehr als alles andere, BEWEGEN Sie sich, wenn Sie Ihr Gewicht halten wollen. Genauer gesagt, rechnen Sie Ihre täglichen Aktivitätsminuten mit Kreide (oder dem modernen Äquivalent – Add up on your phone app). Um die Gewichtsabnahme aufrechtzuerhalten, ist die Mindestempfehlung an den meisten Tagen der Woche 60-90 Minuten Aerobic-Übungen von geringer bis mittlerer Intensität. Das war sozusagen der Schlüssel, um dies zu wiederholen:

Sie müssen an den meisten Tagen der Woche mindestens eine Stunde pro Tag in einem angenehmen, aber nicht zu lässigen Tempo etwas Kardio machen, damit Sie nicht (wieder) zunehmen.

Wir haben nie gesagt, dass ein Leben mit geringem Gewicht, Gesundheit und Fitness einfach sei. Wir haben aber gesagt, dass es Spaß machen könnte! Und das kann es auch sein. Schauen Sie sich frühere Beiträge an, die sich mit dem BESTEN Workout befassen, und erfahren Sie, wie Sport, auch wenn er nervt, Sie glücklicher machen kann. Dann machen Sie sich an die Arbeit! (Haben Sie auf einen dieser Links geklickt? Dann los jetzt. Tun Sie es, wenn Sie abnehmen oder Ihr Gewicht halten wollen).

Die Leser: Welche Tipps zur Gewichtsabnahme oder Gewichtserhaltung müssen Sie uns mitteilen?

Sind Sie daran interessiert, Gewicht zu verlieren? Fit zu bleiben? Etwas lernen und mit uns lachen? Abonnieren Sie unseren YouTube-Kanal. Abonnieren Sie unseren Blog. Folgen Sie uns auf Twitter: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit. Folgen Sie uns bitte auch auf Instagram: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit. Wir haben alle möglichen praktischen Symbole in der rechten Seitenleiste untergebracht, auf die Sie ebenfalls klicken können.

Offenlegung: Durch das Tanken von Schokomilch erhielten wir ein Stipendium für die Konferenzanmeldung: FitFluential ermöglichte es uns, als Redner und Panelmoderatoren zu fungieren. Ja, wir LIEBEN Sponsoren, die uns helfen, Ihnen genaue, zeitgerechte und gute Informationen zu liefern! Folienkredit: Dr. Holly Wyatt von der Universität von Colorado, Denver Anschutz Gesundheits- und Wellnesszentrum

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert