Leben in sich selbst einhauchen

Wollen Sie Ängste abbauen? Müdigkeit besiegen? Stress minimieren? Gewicht verlieren, ohne weniger zu essen oder mehr Sport zu treiben? Mehr mit sich selbst im Reinen sein? Vielleicht möchten Sie einfach nur einen 100-Dollar-Schein auf dem Bürgersteig finden. Ja, ich auch. Vielleicht denken Sie darüber nach, mit einem einzigen Satz auf hohe Gebäude zu springen? Halten Sie nicht den Atem an bei dem Letzten. (Lesen Sie weiter, um zu wissen, warum dies ein fünfminütiges Wortspiel ist.)

Vielleicht stehen Hüpfen und Toben nicht auf Ihrer „to do, ta dum!“-Liste, aber achten Sie auf Ihren Atem, denn Sie werden von der „aktiven Atmung“ eine Menge Vorteile haben. Soooo einfach, wir Babyboomer können das im Schlaf machen. Oh, und Sie werden auch besser schlafen, sobald Sie aktiver atmen. (Eine große Sache für diejenigen, die die Wechseljahre „genießen“!)

Vorteile von Active Breath

Aktive Atmung bedeutet einfach, dass Sie auf Ihre Ein- und Ausatmung achten müssen. Nehmen Sie Ihre Atemmuster wahr, wenn Sie still sitzen, sich auf eine Aktivität konzentrieren oder sich rhythmisch bewegen. (Ein Beispiel für rhythmische Bewegung ist die Synchronisation Ihres Atems mit etwa jedem vierten Beinschritt beim Gehen. Einatmen, gehen, gehen, gehen, gehen: Ausatmen, gehen, gehen, gehen, gehen. Nennen Sie dies einen „Atemspaziergang“). Allein die Aufmerksamkeit auf Ihren Atem wird die Entspannungsreaktion hervorrufen. Stellen Sie sich diese Aufmerksamkeit als „Meditation lite“ vor – und Sie müssen sie so buchstabieren, um den lite Effekt wirklich zu erzielen.

Meditation ist toll – wenn man tatsächlich meditiert

Obwohl ich die Vorteile der Meditation voll und ganz schätze und akzeptiere, ist es in Wirklichkeit so, dass weniger als 10% der Erwachsenen in den USA meditieren. Aber ich bin ziemlich sicher, dass 100% von uns atmen. Hmm, ich muss meine Quellen zu dieser Statistik überprüfen. Angesichts der Zombie-Apokalypse und all dem kann man sich nie ganz sicher sein.

Flussdiagramm des Atemflusses

Machen wir ein kurzes Flussdiagramm: Die Atmung induziert aktiv die Entspannungsreaktion. Wenn man ruhiger wird, minimiert man die Entzündung, die durch Stress hervorgerufen wird. Also HÖREN SIE MIT DEM STRESS AUF, ICH SAGE ES IHNEN! Die Verringerung von Entzündungen verringert Ihre Chancen auf Herz-Kreislauf-Erkrankungen und verbessert Ihre Gesundheit insgesamt. Die Senkung des Stressniveaus hilft, Ihre Immunzellgene auszulösen. Haben Sie gerade vor Erleichterung geseufzt oder vor Aufregung gekeucht? So atmen Sie!

Ausatmen Depression, Schmerz und Angst

Ein weiterer Vorteil: Aktive Atmung kann Ihnen fast so viel helfen wie Meditation, wenn es darum geht, Depressionen und Schmerzen zu reduzieren. Wenn Sie meinen Beitrag über die hohe Inzidenz chronischer Schmerzen und die Trends in der Fitnesswelt gesehen haben, werden Sie wissen, dass Schmerzreduktion bei vielen Menschen im Kopf … und im Körper ist. Wenn Sie diesen Beitrag nicht gesehen haben, klicken Sie auf den Link und machen Sie dort drüben weiter! Das ist es wert, sage ich Ihnen! Atmen Sie also zu Ihrer Besserung. Kostenlos, bequem, tragbar, erhältlich in flachen, mittleren und tiefen Größen. Und oh so gesund!

Wir halten unseren Atem an, bis Sie anrufen

Braucht Ihre Veranstaltung Bildung, Motivation und Fit-Beziehung? Rufen Sie uns an und atmen Sie am Telefon schwer durch, wenn Sie uns für einen Vortrag buchen: (805) 403-4338 oder per E-Mail an info@funandfit.org.

Gehen Sie bequem zu unserem YouTube-Kanal für kurze Videos, die Ihr Abenteuer des aktiven Alterns verbessern werden! Haben Sie unseren Blog schon abonniert? Bitte folgen Sie uns auf google+Alexandra und +Kymberly, auf Twitter: AlexandraFunFit und KymberlyFunFit und Instagram: KymberlyFunFit und AlexandraFunFit und Instagram.

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert