Die beste Übung, die Sie machen können, um Ihr Gedächtnis zu verbessern, ist ….

Sport! Ja, tatsächlich. Sport hält nicht nur körperlich fit, sondern kann auch Ihrem Gedächtnis auf die Sprünge helfen. Alles, was mit Aerobic zu tun hat, hält nicht nur Körper, sondern auch den Geist auf Trapp. Sie erhalten sogar einen doppelten Bonus, indem Ihr Gedächtnis sowohl sofort als auch langfristig durch Aerobic, auch bekannt als Cardio-Training, verbessert wird.

Besser als Krafttraining, besser als Denkspiele oder Logikrätsel, besser als Reisen oder das Erlernen einer neuen Fähigkeit – der beste Weg zur Verbesserung des Gedächtnisses ist aerobes Training. Die aufgeführten Aktivitäten sind sicherlich hilfreich, auch wenn sie nur die Zweitplatzierten sind. Echtes Jogging statt Gehirnjogging.

Was macht eine Aktivität „aerob“?

Was bedeutet „Aerobic“ wirklich? Woher wissen Sie, ob Sie ‚Kardioaktivität‘ ausüben?

Aerobes Training definiert sich wie folgt:

– Systemisch, d.h. der grösste Teil Ihres Körpers ist beteiligt. Mit den Armen zu winken, während Sie sitzen, ist nicht aerob, da sich nicht Ihr gesamtes System bewegt. Der Unterkörper könnte ein Nickerchen machen, während Sie die Arme auf und ab schwingen. Wenn Sie die meisten oder alle Ihre Hauptmuskeln beanspruchen, bewegen Sie sich wahrscheinlich aerob.

– Nachhaltig, d.h. Sie könnten die Aktivität mindestens 20 Minuten lang aufrecht erhalten, ohne die Welt zu hassen und sich zu fragen, wann Sie aussteigen können. Sie MÜSSEN die Aktivität nicht 20 Minuten aufrechterhalten, um einen Nutzen für Ihr Herz daraus zu erzielen, aber wenn Sie auf einem Niveau arbeiten, auf dem Sie mindestens 20 Minuten durchhalten KÖNNEN, dann erfüllen Sie dieses Kriterium. Nicht jeder kann 20 Minuten lang Luftsprünge oder Burpees machen, aber vielleicht könnte die selbe Person so lange Power Walking machen oder Treppen steigen.

– das Training erhöht die Herzfrequenz. Nicht jede Aktivität die 20 Minuten lang aufrechterhalten werden kann, ist auch aerob. Jeder Mensch kann zwanzig Minuten auf der Couch liegen ohne dass das dabei als Aerobik definiert würde. Entscheidend ist nämlich weiter, dass auch die Herzfrequenz durch die entsprechende Aktivität erhöht wird. Das erkennen Sie an einer erhöhten oder schweren Atmung. Wenn Sie alle 3-5 Wörter Luft holen müssen, ist das ein guter Indikator dafür, dass Sie aerob trainieren. Versuchen Sie also folgendes, um herauszufinden, was die richtige Trainingsintensität für Sie ist: Erzählen Sie für sich selbst Ihre Lebensgeschichte. Wenn Sie diese erzählen können, dann ein wenig Luft schnappen, dann sind Sie unter der aeroben Schwelle (d.h., Sie müssen härter arbeiten). Wenn Sie ein Wort herausbekommen, nach Luft schnappen, ein anderes Wort herausbekommen, wieder nach Luft schnappen, dann sind Sie über der Schwelle, die für das passende und Gedächtnis fördernde Training erforderlich ist. Verringern Sie daher die Intensität in diesem Fall, WENN Sie aerob trainieren wollen.

Sie müssen ALLE Kriterien erfüllen, um aerob zu trainieren.

Woher kommt das Wort „aerob“?

Wenn Ihnen Etymologie gefällt, wird es Sie freuen zu hören, dass das Wort „aerob“ vom griechischen Wort „aero“ für Luft oder Sauerstoff und „ob“ für „Leben“ abgeleitet ist. Kurz gesagt: Aerobic ist lebensspendend. Früher mussten unsere Vorfahren rennen, um zu essen oder nicht gegessen zu werden. Unsere Körper und Gehirne wurden dazu gebracht, sich aerob zu bewegen. Wir rannten, um zu überleben. Wir aeroben, um zu gedeihen!

Beispiele für aerobe Gedächtnis fördernde Übungen

Die gute Nachricht: Jede Herz-Kreislauf-Übung verbessert Ihr Gedächtnis, Ihr Erinnerungsvermögen, Ihre Aufmerksamkeitsspanne und Ihren Fokus. Sie können einen Stepkurs belegen, mit Ihrem Hund spazieren gehen, wandern, schwimmen, tanzen, toben. Weitere aerobe Aktivitäten sind Kickboxen, Radfahren, Laufen (ob im Freien oder auf Laufbändern), Treppensteigen und viele andere klassische Sportübungen und-arten.

Ob Sport Aerobic ist, hängt dabei davon ab, wie gut und fit Sie in der jeweiligen sportlichen Aktivität sind. Im Allgemeinen, wenn Sie sehr gut oder sehr schlecht in einem Sport sind, befinden Sie sich in Ihrer aeroben Zone. Stellen Sie sich zum Beispiel vor, beim Tennis ziemlich ungeschickt zu sein. Sie jagen dem Ball überallhin hinterher: Ihr Gegner versucht, den Ball dorthin zu schicken, wo Sie nicht erwartet haben: Sie müssen viel laufen. Keuchen Sie. Herzfrequenz erhöhen, etc. Oder Sie sind sehr gut im Tennis, so dass Sie ständig Ihre Position wechseln, um Ihren Gegner unvorbereitet zu treffen: Sie rennen, um Treffer zu erwidern: Sie bleiben in athletischer Haltung, und das Spiel bewegt sich schnell. Bingo – Kardio!

Verbessern Sie Ihr Gedächtnis hier und jetzt

Sicherlich kommt mit dem Aerobic-Training eine laaange Liste von Vorteilen. Beginnen Sie JETZT, um den Gedächtnisverlust abzuwehren oder seinen Fortschritt aufzuhalten. Die aerobe Bewegung, die Sie heute machen, wird Ihnen ab heute Vorteile bei der Gedächtnisverbesserung bringen. Das hilft auch Krankheiten im Alter wie zum Beispiel Demenz vorzubeugen!

Ihre Meinung ist gefragt!

Hinterlassen Sie ein Kommentar und berichten Sie von Ihren Erfahrungen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.